INHALTSVERZEICHNIS

Chronik der Gemeinde Lilienthal

Zeitreise durch die wechselvolle Geschichte Lilienthals

Im Zeichen der Lilie

Die Geschichte des Zisterzienserinnenklosters Lilienthal (ab 1232)

Das Kloster – ein Schlüssel für die Siedlungsgeschichte Lilienthals

Lilienthal im Spiegel der europäischen Geschichte

– Die schwedische Zeit (1648 bis 1712)

– Die Epoche der dänischen Obrigkeit (1712 bis 1715)

– Unter der Herrschaft Napoleons (1803 bis 1813)

Die Moorkolonisation unter Jürgen Christian Findorff

Johann Hieronymus Schroeter – Amtmann und Astronom (1782 bis 1816)

Unter Preußens Einfluss

Die Zollgrenzen werden abgeschafft

Die Zeit der Torfbauern

„Land unter“ in Lilienthal

Kleine Bahn auf schmaler Spur: „Jan Reiners“

Brücken und Wege verbinden

Von Weltkrieg zu Weltkrieg (1914 bis 1939)

Schrecken des Krieges (1939 bis 1945)

Nach der Stunde Null – Neuanfang in Lilienthal – Mai 1945

Wie es damals war … Zeitzeugen erinnern sich …Teil 1

Wie es damals war … Zeitzeugen erinnern sich …Teil 2

Die Entwicklung zur Großgemeinde

Gebietsreform 1974:

Heidberg – ein Dorf geht seinen Weg

St. Jürgensland – das „Land der Gräser“

Seebergen – idyllisch und schön

Zwischen Wörpe und Semkenfahrt – Die Entwicklung Worphausens

Sie waren in aller Munde

Erinnerungen an originelle Lilienthaler

     

 

 

 
   

 

 
 
Zurück   Weiter